Black Widow Vaporizer: Kräuter- und Konzentrat-Verdampfer

100.00

Der Marken- bzw. Serienname Black Widow ist einer, der einfach zu merken ist. Der portable Black Widow Kräuter- and Konzentrat-Vaporizer hat zwar keine spezifische Modellbezeichnung. Aber er ist anhand des genannten Namens einfach idenzifizierbar und entpuppte sich als Vaporizer-Stift mit empfehlenswertem Kosten-Nutzen-Verhältnis. Wie viele tragbare Vaporizer handelt es sich auch bei diesem um einen 2-in-1 Vape-Pen, der trockene Kräuter, aber auch Konzentrat bzw. E-Liquids verarbeiten kann. In unserem Black Widow Vaporizer Test haben wir uns den kleinen Verdampf-Stift genauer angesehen.

Aktualisiert am 19. September 2020 11:01

Beschreibung

Black Widow Vaporizer Bewertung
  • Funktionalität
  • Verarbeitung
  • Preis
  • Benutzerfreundlichkeit
4.2

Black Widow Verdampfer-Stift Test

Ein leistungsstarker Verdampfer zu einem erschwinglichen Preis. Das wünscht man sich als Käufer zweifelsohne. Deshalb fielen unsere Augen auf den Black Widow Stift-Vaporizer. Und wie sich basierend auf dieser Einleitung erahnen lässt, fiel der Black Widow Test entsprechend gut aus. Das hochwertige Produkt ist überwiegend aus Metall gefertigt. Es ist aus qualitativer Sicht großartig, dass das Mundstück aus Metall anstelle von Kunststoff ist. Kunststoff reibt sich nämlich auf Dauer ein wenig ab und bekommt schneller Kratzer. Eine gute Idee hatte das Black Widow Team beim Verschluss des Mundstücks. Dieses wird mit einem Magneten an seinem Platz gehalten und lässt sich sehr einfach entnehmen. Beim Crater 420er Verdampfer wurde eine ähnliche Verschlussmethode verwendet. Es handelt sich dabei also um keine Weltneuheit, trotzdem aber um eine gute Idee. Mit 5 verschiedenen Temperatureinstellungen, einer Aufheizzeit von ca. 25 Sekunden und einer Akkulaufzeit von fast 100 Minuten pro Ladung hat dieser Vape-Stift viel Positives zu bieten. Im Black Widow Verdampf-Stift Test stolperten wir über ein paar kleine Probleme. Aber keines davon erwies sich als tragisch. Deshalb erhielt der Vaporizer insgesamt eine gute Bewertung und kann besonders als Einsteigermodell empfohlen werden.

Angebotsübersicht

Unsere Meinung zum Black Widow Vaporizer-Stift

Eine Sache, die uns beim Black Widow Vaporizer-Stift sehr gut gefallen hat, ist das erstaunlich umfangreiche Zubehörset. Neben dem eigentlichen Black Widow Vaporizer enthält das Kit eine Konzentratkapsel, ein Silikonmundstück, eine kleine Reinigungsbürste, eine Pinzette, ein Grinder, sofern man keinen hat, einige Ersatzteile und ein Ladekabel. Dieses Zubehörset kann von anderen Vape-Stiften kaum übertroffen werden. Selbst Verdampfer-Systeme, die größer sind und daher manchmal zusätzliche Accessoires bieten, haben nur selten so viel Zubehör im Lieferumfang.

Als eines der größten Probleme im Black Widow Vaporizer Test erwies sich die Tatsache, dass der Dampf-Stift in der Lage ist, trockene Kräuter zu verbrennen. Das geschieht aber nur, wenn man die Temperatur auf die höchste Stufe stellt und sie dort für längere Zeit belässt, ohne zu dampfen. Das bedeutet, dass es theoretisch zum Problem werden kann. Da man aber üblicherweise Kräuter oder andere Inhalte verdampft, nachdem der Vape-Stift aufgeheizt wurde, relativiert sich das Problem wiederum. Es handelt sich dabei also vielmehr um eine logische Konsequenz. Mit anderen Worten: Das größte Problem dieses Vaporizers ist nicht wirklich ein Problem, was für die Qualität des Geräts spricht.

Aus unserer Sicht ist das Design des kompakten Vaporizers ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Damit meinen wir nicht die äußere Optik, sondern das Handling. Der Black Widow Verdampf-Stift Test zeigte, dass das Produkt nicht so gut in der Hand gehalten werden kann, wie wir es auf der einen Seite von Designer-E-Zigaretten wie der JUUL gewohnt sind. Auf der anderen Seite denken wir, dass günstigere Produkte wie der X-Max V2 Pro zum Teil besser konzipiert sind. Wenn die Handhabung des Vaporizers keine hohe Priorität hat, ist das geschilderte Problem nur wenig relevant. Insgesamt hat die Marke Black Widow mit diesem Verdampf-Stift wirklich gute Arbeit geleistet. Da auch der Preis erschwinglich ist, erweist sich das Gerät als empfehlenswertes Einsteigerprodukt.

Black Widow Test Fazit

+
rund 100 Minuten Akkulaufzeit pro Ladung Design nicht optimal, um es länger in Händen zu halten
inklusive sehr großem Zubehörset kann trockene Kräuter verbrennen, auch wenn das unwahrscheinlich ist
heizt sich sehr schnell auf und bietet 5 Temperaturoptionen
akzeptabler Preis
  • Alle oben genannten Preise sind in Euro.
  • This product is available at Amazon.de, eBay.
  • Bei ebay.de kannst du Black Widow Vaporizer für nur 46,90€ erhalten, was 53% weniger als Amazon.de (100,00€) ist.
  • Der niedrigste Preis von Black Widow Portable Herb and Concentrate Vaporizer wurde am 10. September 2020 16:06 gefunden.

Preishistorie für Black Widow Portable Herb and Concentrate Vaporizer

Statistiken

Aktueller Preis 100,00€ 19. September 2020
Höchster Preis 100,00€ 21. April 2020
Niedrigster Preis 100,00€ 21. April 2020
Seit 21. April 2020

Letzte Preisänderungen

100,00€ 21. April 2020
Create Your Free Price Drop Alert!
Set Alert for Black Widow Portable Herb and Concentrate Vaporizer - 100,00€

Zusätzliche Information

Title

Black Widow Vaporizer zum Verdampfen von getrockneten Kräuter, Weed, Öl. Aus Edelmetall mit verstellbarer Temperatur, dry herb Vaporizer

Product Type Name

CONSUMER_ELECTRONICS

Binding

Package Quantity

1

Publisher

Product Group

Studio

Manufacturer

Package Dimensions

Height: 197, Length: 622, Weight: 71, Width: 276

Color

Brand

EAN

4260506975141

EAN List

EAN List Element: 4260506975141

Label

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Black Widow Vaporizer: Kräuter- und Konzentrat-Verdampfer“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.